Startseite
Portrait
Zielsetzungen der AGP
Prospektionsmethoden
Mitgliedschaft
Statuten
Vorstand / Kontakt
Feldkurse
Online-Karten
Aktuelles
Fundmeldungen
Links
Downloads
Prospektionsberichte
Mitglieder mit Passwort
Vorstand mit Passwort



Kurs
- Vermessung: Grundlagen und Methoden der Prospektion


Elias Meier, Däderizstrasse 61, 2540 Grenchen (032 652 26 89)

Inhalt
: Theorie der klassischen Vermessung, praktische Anwendung im Feld auf einem einzigartigen Objekt; Übersicht über die herkömmlichen sowie modernen Methoden

Zielpublikum: Für Einsteiger und erfahrene Prospektoren; sowie Ehrenamtliche; Studentinnen und Studenten

Ort: Langenthal BE


Samstag, 30. September 2017, ab 9.30 Uhr

Einladung [71 KB]



Generalversammlung der AGP Schweiz 25. NOVEMBER 2017


L'assemblée générale de l'AGP 2017
aura lieu le samedi 25 novembre à Fribourg, à la salle de conférence du Service Archéologique de l'Etat de Fribourg, Planche Supérieur 13, 1700 Fribourg.
Le programme suivra


Generalversammlung AGP 2017
Samstag 25 November im Fribourg, Konferenzraum von Amt für Archäologie des Kantons Freiburg, Obere Matte 13, 1700 Fribourg.
Programm folgt


 


 

Zielsetzungen der Arbeitsgemeinschaft Prospektion (AGP)

Die AGP bezweckt die Schaffung eines Wissenspools. Ziel der Arbeitsgemeinschaft ist die Förderung des Informationsaustausches zwischen den in der archäologischen Prospektion tätigen Institutionen und Personen sowie die vertiefte Zusammenarbeit zwischen Laien und archäologischen Ämtern und Institutionen. Die AGP intensiviert den wissenschaftlichen Kontakt zu anderen archäologischen Fachgruppen, Arbeitsgemeinschaften und den Nachbarwissenschaften. Sie wirkt an der Verbreitung des Wissens auf dem Gebiet der Prospektion innerhalb des Faches und in der Öffentlichkeit mit.
Die AGP plant die Herausgabe eines Handbuchs und weiterer Publikationen zur Praxis der archäologischen Prospektion. Anlässlich ihrer Jahresversammlung führt die AGP ein Kolloquium durch, bei dem Kontakte geknüpft sowie aktuelle Prospektionsergebnisse, Projekte und Methoden vorgestellt und diskutiert werden.

Was ist archäologische Prospektion?
Durch archäologische Prospektion sollen unbekannte, unter der Erdoberfläche verborgene Überreste vergangener Zeiten gefunden und – ohne zeitaufwändige und teure Grabung – soweit möglich untersucht werden.

Weshalb braucht es Prospektion?
Archäologische Fundstellen sind durch die Bautätigkeit der letzten Jahrzehnte sowie die intensive Land- und Forstwirtschaft so stark gefährdet wie nie zuvor. Die archäologischen Amtsstellen haben die Aufgabe, archäologische Objekte zu schützen. Dies ist nur möglich, wenn die Fundstellen den Ämtern und


Prospektionen von A bis Z


..................................................................................................................................

Ihr Partner für Webdesign und Hosting

NÄG-COMPUTER.COM by oliver nagel

© designed & created by Archäologische Metallortung Agola